Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Führungskräfteentwickler (w/m/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-69513

Forschungszentrum Jülich GmbH - Teilzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 12.11.2020


Job-Zusammenfassung

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!

Der Geschäftsbereich Personal mit seinen sechs Fachbereichen versteht sich als zentraler Dienstleister in Personalangelegenheiten für das Forschungszentrum Jülich. Der Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting unterstützt seine Kunden dabei, das Forschungszentrum als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren, Mitarbeitende sorgfältig auszuwählen, zielgerichtet zu qualifizieren und in ihrer beruflichen Entwicklung zu begleiten. Der Fachbereich koordiniert in den kommenden beiden Jahren die Umsetzung der Ergebnisse eines umfangreichen Projekts zur Förderung der Führungskultur im Forschungszentrum Jülich.

Verstärken Sie diesen Bereich zum 01.04.2021 als
Führungskräfteentwickler (w/m/d) (20 Stunden / Woche)

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen das Forschungszentrum bei der Weiterentwicklung der Führungskultur und setzen die Ergebnisse eines erfolgreich abgeschlossenen Führungskultur-Projektes um
Sie beraten und begleiten Führungskräfte und Führungsteams zur Weiterentwicklung der Führungs­kompetenzen und einer wirksamen Zusammenarbeit
Sie entwickeln und moderieren Austausch- und Vernetzungsangebote sowie Workshops, Klausuren o.Ä. für offene Gruppen oder bestehende Führungsteams
Sie planen und koordinieren Trainings (Weiterbildungsangebote) für Nachwuchs- und erfahrene Führungs­kräfte
Sie evaluieren und optimieren vorhandene und designen neue Formate zur Stärkung einer wirksamen Führungs-, Veränderungs- und Feedbackkultur
Sie kommunizieren und bewerben die Aktivitäten und Angebote der Führungskräfteentwicklung innerhalb des Forschungszentrums

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Studium (Uni-Diplom, Master) der Psychologie, BWL mit Schwerpunkt Personal bzw. Sozial- oder Geisteswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Fundierte Berufserfahrung in der Führungskräfteentwicklung
Ausbildung im Bereich systemisches Coaching / systemische Beratung sowie als Trainer (w/m/d)
Sicherer Umgang mit Moderations-, Präsentations- und Visualisierungstechniken
Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und achtsames Gespür für verschiedene Gesprächssituationen
Ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten, Gestaltungswille und Interesse an Veränderung
Humanistische Haltung und systemische Herangehensweise
Interesse am kollegialen Lernen und Austausch sowie an kontinuierlicher Weiterqualifizierung

Unser Angebot:

Arbeiten mit Führungskräften in einem internationalen Wissenschaftskontext
Mitgestalten in einem engagierten Team der Führungskräfteentwicklung
Gerne auch Einstieg für Selbstständige als zweites Standbein
Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
Umfangreiches Weiterbildungsangebot
Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Eine Teilzeittätigkeit mit 20 Wochenstunden
Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt.
Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal!
Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail ange­nommen werden können.
www.fz-juelich.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-69513an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.059Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »