Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Mitarbeiter/innen (m/w/d) für IT‐Sicherheit in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-71399

Bundesverwaltungsamt - Teilzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 20.11.2020


Job-Zusammenfassung

Wir suchen am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mehrere Mitarbeiter/innen (m/w/d) für IT‐Sicherheit Gehalt nach einschlägiger Berufserfahrung von 3.380 € bis 5.292 € brutto nach Entgeltgruppe 10 oder 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst
Kennziffer: BVA‐2020‐112‐IT
Das Bundes­verwaltungsamt (BVA) ist eine Bundes­ober­behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienst­leister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Standorten mehr als 150 Aufgaben wahr.
Informationssicherheits‐Verantwortliche/r (m/w/d) (IS‐V) in IT‐Projektteams zur Koordinierung der Aktivitäten der IT‐Sicherheit
Mitarbeit an der IT‐Sicherheitskonzeption nach den Vorgaben des IT‐Grundschutz‐Kompendiums des BSI
Erstellung von IT‐Sicherheitskonzepten für IT‐Fachverfahren des BVA
Beratung und Mitarbeit zum Thema IT‐Sicherheit in aktuellen Softwareentwicklungsprojekten
Sensibilisierung und Begeisterung der Mitarbeitenden für das Thema IT‐Sicherheit
Zusammenarbeit mit Fachabteilung, Softwarearchitektur und Softwareentwicklern
Steuerung und Überwachung externer IT‐Sicherheitsdienstleister
Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Datenschutzkonzepten

Eine abgeschlossene IHK‐Ausbildung als Fachinformatiker/in (m/w/d) (Schwerpunkt Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration) und möglichst einschlägige Berufserfahrung oder

Ein abgeschlossenes Fachhochschul‐ / Bachelorstudium, vorzugsweise in der Fachrichtung IT‐Sicherheit, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang, oder

Eine Qualifikation für die Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Dienstes und nachgewiesene sehr gute IT-Kenntnisse
Interesse und/oder Erfahrungen in der IT‐Sicherheit
Interesse und Sensibilität für die Belange des Datenschutzes

Uneingeschränkte Bereitschaft zu planbaren Dienstreisen
Bereitschaft zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG)

Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Team (z.B. Möglichkeit von Teilzeit und Homeoffice; keine Kernarbeitszeit; Stundenausgleich durch Gleittage; Sabbatical)
Vielfältige Fortbildungs- und Personalentwicklungsmöglichkeiten
Aktive Gesundheitsförderung (z.B. Sportgruppen, mobile Massagen, Zeitgutschriften, ergonomische Büromöbel)
Bezug eines Jobtickets, kostenfreie Parkplätze vor Ort
„Weihnachtsgeld“ (jährliche Sonderzuwendung), betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil und Möglichkeit der Entgeltumwandlung für Tarifbeschäftigte
Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach den gesetzlichen Bestimmungen
Prüfung der Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe (mind. A 9g Bundesbesoldungsordnung) bei Vorliegen eines abgeschlossenen Vorbereitungsdienstes oder
Statusgleiche Übernahme als Beamtin / Beamter (m/w/d) bis zur Besoldungsgruppe A 11 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-71399an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.022Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »