Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Anforderungsmanagerin/Anforderungsmanager (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-68001

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 07.10.2020


Job-Zusammenfassung

Leben in die Gesellschaft bringen und das Gemeinschaftsleben fördern: Das ist die Aufgabe des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, kurz BAFzA. Als moderne Dienstleistungsbehörde arbeiten wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Wir koordinieren die Zusammenarbeit von Staat, Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen, Verbänden und Stiftungen und fördern das soziale Engagement und gesellschaftliche Miteinander. Im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern ist das BAFzA wegweisend für alle, die sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligen wollen.
Wen wir suchen:
Zur Verstärkung unseres IT-Teams in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Anforderungsmanagerin/Anforderungsmanager (m/w/d).
Die Eingruppierung erfolgt, abhängig von der vorhandenen Qualifikation, bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Das Arbeitsverhältnis ist im Rahmen einer Vertretung bis zum 13.08.2021 befristet.
Sie führen die Anforderungsanalyse, die inhaltliche Konzeption und das Anforderungsmanagement aus.
Sie sind für das Projektmanagement und die Betreuung von Entwicklungsarbeiten nach den Grundsätzen klassischer und agiler Methoden (zum Beispiel Scrum oder V-Modell XT, PRINCE2) zuständig.
Sie koordinieren Projektteams mit internen Anwendungsentwicklerinnen und -entwicklern sowie externen Dienstleistern.
Sie koordinieren die Qualitätssicherung und Inbetriebnahme von neuen Softwarebestandteilen und Updates (Change- und Releasemanagement).
Sie führen die Prozess- und Anforderungsdokumentation durch.
Sie begleiten nationale und gegebenenfalls internationale Ausschreibungen.
Sie besitzen vorzugsweise ein abgeschlossenes Studium in den Studienbereichen Informatik oder Elektrotechnik und Informationstechnik.
Bei einem fachfremden Studiengang verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung im oben genannten Aufgabenbereich.
Sie besitzen gute IT-Kenntnisse und praktische Erfahrung im Anforderungsmanagement.
Sie verfügen über Erfahrungen in der Aufnahme und Analyse von Anforderungen.
Erfahrungen im Projektmanagement von kleinen und mittleren Projekten (zum Beispiel nach PRINCE2) sind erwünscht.
Von Vorteil sind Erfahrungen in der Softwareentwicklung oder aus dem Bereich Java- und Webtechnologien.
Sie arbeiten gewissenhaft, ergebnis-, adressaten- und dienstleistungsorientiert, verfügen über eine hohe soziale Kompetenz.
Sie besitzen ein analytisches und konzeptionelles Denkvermögen und zeichnen sich durch einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil aus.
Sie sind bereit, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG) zu unterziehen.
Was wir uns von Ihnen wünschen:
Sie interessieren sich für die Arbeit in einer Behörde und gehen Ihre Aufgaben mit Engagement an: Sie zeigen Einsatzbereitschaft, sind belastbar, haben Organisationstalent und nehmen Dinge selbst in die Hand. Dabei bleiben Sie gelassen, sind empathisch und kundenorientiert. Ihre soziale Kompetenz zeigt sich auch darin, dass Sie eine Teamplayerin/ ein Teamplayer sind.Wir leben, was wir tun: ein soziales, faires Miteinander geprägt durch unser offenes und herzliches Betriebsklima. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig. Als moderner Arbeitgeber bieten wir Ihnen beispielsweise flexible Arbeitszeiten, alternierende Telearbeit, mobiles Arbeiten, ein Eltern-Kind-Büro und die individuelle Gestaltung von Beurlaubungen.
Der Arbeitsbereich ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern eine umfassende Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.
Für uns ist die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern selbstverständlich. Seit 2007 ist das BAFzA aufgrund seiner familienfreundlichen Personalpolitik zertifiziert (audit berufundfamilie®).
Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-68001an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.022Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »