Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Betriebswirt (w/m/d) für das Projektcontrolling in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-93518

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 04.06.2021


Job-Zusammenfassung

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!
Möchten Sie zu Lösungen in Klima­wandel und Ressourcen­verknappung beitragen? Arbeiten Sie mit uns im Institut für Bio- und Geo­wissen­schaften – Pflanzen­wissen­schaften (IBG-2) an inno­vativen Nutzungs-, Produktions- und Technologie­konzepten rund um „Pflanze“, „Nach­haltigkeit“ und „Bioökonomie“. Unter­stützen Sie unsere Forscher bei inter­disziplinären Projekten in inter­nationalen oder regionalen Teams zu modernsten Sensoren und Mess­konzepten – im Labor, Gewächs­haus sowie auf dem Feld oder aus der Luft. Tragen Sie bei zu über zehn Jahren Erfahrung in Pflanzen­phäno­typisierung und wissens­basierter Bioökonomie­forschung.
Verstärken Sie diesen Bereich als Betriebswirt (w/m/d) für das Projektcontrolling
Mitwirkung bei der Planung und Steuerung des Ressourcen­bedarfs in fremd- bzw. drittmittel­finanzierten Forschungs­vorhaben inklusive Personal- und Material­einsatz entsprechend den jeweils geltenden Richt­linien und Vorschriften
Berechnung der Wirtschaft­lich­keit geplanter Forschungs- und Entwicklungs­vorhaben

Mitwirkung bei der Personal­einsatz­planung im Rahmen der Projekte oder Drittmittel­vorhaben in Abstimmung mit dem Instituts­management

Prüfung der Mittel­verwendung und der Mittel­bereit­stellungen in Zusammen­arbeit mit den Fach­abteilungen
Unterstützung bei Planungen und Kalkulationen während des Projekt­verlaufs
Unterstützung und Beratung der Projekt­verantwort­lichen mithilfe bedarfs­orientierter Berichte und Reports in SAP FL / CO und/oder MS Excel
Bewertung der Änderungs­bescheide und Empfehlung möglicher Handlungs­bedarfe
Planung, Organisation, Gestaltung und Realisierung von Arbeits- und Geschäfts­prozessen aller Art im Hinblick auf ihre optimale technische und wirtschaft­liche Durch­führung in Abstimmung mit dem Instituts­management
Zusammenarbeit mit der dezentralen Instituts­verwaltung

Abgeschlossenes Hochschul­studium (Bachelor / Diplom [FH]) der Betriebs­wirt­schaft oder staatlich geprüfter Betriebs­wirt (w/m/d) bzw. vergleich­bare Qualifikation mit entsprechender Berufs­erfahrung im Aufgaben­gebiet oder vergleich­barem Erfahrungs­horizont
Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Controllings auf der Projekt- / Arbeits­ebene, in der Kosten­träger­rechnung (Voll­kosten) sowie im einschlägigen Berichts­wesen

Kenntnisse und Erfahrungen in der Steuerung und Abrechnung von Drittmittel­projekten
Sicherer Umgang mit SAP FL / CO und MS Excel
Ausgeprägte Fähig­keiten zur kooperativen Zusammen­arbeit im Team
Präzises und verant­wortungs­volles Arbeiten
Hohe Fähigkeiten der Selbst­organisation und Eigen­verantwort­lichkeit
Gute Englisch­kenntnisse
Kenntnisse und Erfahrungen in den Förder­strukturen und -verfahren im nationalen und inter­nationalen Forschungs­umfeld sind von Vorteil
Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sport­lichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
Die Möglichkeit zur Zusammen­arbeit in einem motivierten, inter­nationalen und inter­disziplinären Team
Ein spannendes Arbeits­umfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
Flexible Arbeitszeit­modelle, die Möglich­keit zur Arbeits­platz­teilung sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr
Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-93518an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.028Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »