Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Compliance Verantwortliche/r (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-68789

OVB Vermögensberatung AG - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 16.10.2020


Job-Zusammenfassung

Die seit 1970 bestehende OVB Vermögensberatung AG ist der Ursprung des heutigen
OVB Konzerns. Ihr erfolgreiches Geschäftsmodell wurde seither in 14 Auslandsmärkte übertragen. Sie ist eine einhundertprozentige Tochter der europaweit tätigen und börsennotierten OVB Holding AG. Rund 1.295 selbstständige Finanzvermittler in Deutschland bieten ihren - ganz überwiegend privaten - Kunden eine langfristig angelegte, themenübergreifende und vor allem kundenorientierte Finanzberatung. Die Zentrale in Köln versteht sich als Dienstleister für die Finanzvermittler.
Zur Verstärkung unseres Innendienstes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Compliance Verantwortliche/n (m/w/d)Sicherstellung der ordnungsgemäßen Erfüllung und Umsetzung nationaler wie internationaler regulatorischer und gesetzlicher Anforderungen inklusive der Unternehmensvorgaben Sicherstellung des Compliance-konformen Verhaltens innerhalb des Unternehmens Weiterentwicklung des Compliance-Managementsystems der
OVB Vermögensberatung AG verantwortlich für die fachliche Betreuung der Compliance-Felder Code of Conduct, Datenschutz und Geldwäsche Erarbeitung von Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung von Risikopotenzialen inklusive der Sicherstellung der Implementierung z.B. durch Schulungen und Audits Leitung von Compliance- und Datenschutzprojekten selbst Beratung und Unterstützung der Fachbereiche zu Compliance-relevanten Themen Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung und Beurteilung relevanter Richtlinien, Verfahren und Kontrollen in Zusammenarbeit mit den Bereichen Risikomanagement, Revision und Recht Beratung der Geschäftsleitung und Bericht an den CFO Unterstützung der Rechtsabteilung bei vertriebsrechtlichen Themen abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften zweites juristisches Staatsexamen wünschenswert mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Compliance und Datenschutz in einem Dienstleistungsunternehmen Kenntnisse im Bereich des Geldwäschegesetzes wünschenswert Erfahrung in der Projektleitung wünschenswert sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift selbstständiges und verantwortungsvolles Handeln, verbunden mit hohem Engagement und Eigeninitiative sicheres Auftreten, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und eine hohe soziale Kompetenz ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten einen unbefristeten sicheren Arbeitsvertrag eigenverantwortliches Arbeiten interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben ein angenehmes Arbeitsumfeld einen modernen und sicheren Arbeitsplatz mit flachen Hierarchien flexible Arbeitszeiten ein attraktives Einkommen mit Zusatzleistungen

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-68789an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.022Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »