Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Controller (w/m/d) für den Bereich Forschung & Entwicklung in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-115019

AIXTRON SE - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 17.11.2021


Job-Zusammenfassung

AIXTRON ist ein international führender Anbieter von Hightech-Anlagen für die Halbleiterindustrie, dessen Produkte weltweit von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von innovativen Bauelementen für elektronische und optoelektronische Anwendungen verwendet werden. Die Kernkompetenz der AIXTRON-Technologie liegt dabei auf der industriellen Herstellung der erforderlichen Nanostrukturen aus Verbindungshalbleitern oder anderen neuartigen Materialien wie Graphen. Machen Sie jetzt den entscheidenden Karriereschritt – und finden Ihren Weg in ein internationales Unternehmen, das mit anspruchsvollen Maschinen für die Halbleiterindustrie den Markt anführt und wichtigen Zukunftsanwendungen den Weg bereitet. Group ControllingController (w/m/d) für den Bereich Forschung & Entwicklungab sofort, unbefristetJob-ID  2021-237-00
Daten und Statistiken sind trocken und öde? Von wegen! Die Leidenschaft für die Welt der Zahlen verbindet unser Team. Von der Anlagenbuchhaltung bis zum Konzerncontrolling – sobald es um Finance-Themen geht, sind wir im Spiel: In enger Zusammenarbeit mit den KollegInnen an allen Standorten weltweit gestalten wir alle wichtigen Entwicklungen mit und behalten alle KPIs unserer Tochterunternehmen im Blick. Wir steuern so, neben den gesamtwirtschaftlichen Prozessen und Aktivitäten am Headquarter in Herzogenrath, auch unsere globalen Tochterunternehmen. Hier arbeiten Sie in einem bunt gemischten Team aus Experten, finden täglich fachlichen Austausch auf Augenhöhe und Raum für Ihre Ideen. Das Wichtigste in Kürze:In Ihrer Rolle als „Controller (w/m/d)“ sind Sie Bestandteil unseres Group Controlling-Teams und dort für das Controlling der internationalen Forschungs- und Entwicklungs-Projekte verantwortlich. Über 200 KollegInnen an unseren F&E-Standorten in Herzogenrath und Cambridge forschen jeden Tag an neuartigen Materialien und Prozessen oder entwickeln die MOCVD-Anlagen der nächsten Generation. Dabei ist es unerlässlich, dass die F&E-ControllerInnen ihnen als kaufmännische ExpertInnen zur Seite stehen und den Überblick behalten. Dabei geht es um die Themen:  Cost, Time und Quality der F&E-Projekte, unseren Laborbetrieb, laufende Förderprojekte, die korrekte Allokation von Personal-Stunden, usw. Sie verantworten u. a.
das monatlicheder Ist- und Plankosten zu unseren Technologie/Produktentwicklungs- und Labor-Projekten die Analyse des Projekt-Status zusammen mit den Projektleitern die Erstellung und Kommentierung des monatlichen Reporting-Pakets für das F&E-Management und den Vorstand der AIXTRON Gruppe
Als kaufmännische/r Expert/in nehmen Sie regelmäßig an Projekt-Meetings teil Aktive Steuerung der Forecast- und Budgetprozesse für den F&E-Bereich sowie die dazugehörige Plausibilitätsprüfung Sicherstellung der Belastbarkeit von Daten und fundierter Entscheidungen im Rahmen von Projektanträgen und Business Cases zukünftiger Produkte sowie deren Prüfung Eigenständige Übernahme von Regelprozessen im Controlling, u.a. monatliche Analyse der Projektkosten und Monatsabschlusstätigkeiten für den F&E-Bereich
Abgeschlossenes Studium (Uni/FH) der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation 2-3 Jahre Berufserfahrung im Controlling, idealerweise an der Schnittstelle zur Entwicklung oder Technik Hohe IT- und Daten-Affinität sowie sehr gute Anwenderkenntnisse in SAP & MS Excel Teamplayer mit selbständiger und strukturierter Arbeitsweise Sehr gutes analytisches und unternehmerisches Denkvermögen Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden aus Industrie 4.0 in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“ Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-115019an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.020Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »