Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Direktor (m/w/d) Ludwig Forum für internationale Kunst in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-67114

ifp | Personalberatung Managementdiagnostik - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 25.10.2020


Job-Zusammenfassung

Das Ludwig Forum für internationale Kunst mit Sitz in der Europa- und Wissenschaftsstadt Aachen besitzt Strahlkraft weit über die Region hinaus. Das Haus zeichnet sich durch ein herausragendes internationales Ausstellungsprogramm, eine auf Weltkunst der Gegenwart ausgerichtete Sammlung sowie ein spartenübergreifendes Vermittlungsprogramm aus. Gesucht wird eine unternehmerisch geprägte Persönlichkeit mit kulturellem Anspruch als
Direktor (m/w/d) In dieser Position obliegt Ihnen die Leitung des Hauses, inklusive der künstlerischen und wissenschaftlichen Gesamtverantwortung für sämtliche Programme und Publikationen. Über die Weiterentwicklung der Sammlung und die Konzeption attraktiver Ausstellungen hinaus werden Sie von dem Motiv der Stifter geleitet, mittels entsprechender Formate ein tatsächliches Forum zu schaffen. Sie repräsentieren das Haus in der Öffentlichkeit und sind Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Kooperation mit anderen Kulturinstitutionen und Sponsoren, die umsichtige Planung von Finanzmitteln und die Budgetkontrolle zählen ebenso zu Ihrem Aufgabenspektrum wie die kooperative und integrative Steuerung des Teams. Auf Basis Ihres abgeschlossenen, kunstspezifischen Hochschulstudiums haben Sie bereits eine herausgehobene Führungsfunktion im Museumsbereich erfolgreich wahrgenommen. Ihre fachliche Expertise ergänzen Sie durch fundierte Erfahrungen in der Konzeption und Organisation erfolgreicher Ausstellungsprogramme sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Sie denken und handeln unternehmerisch und besitzen eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung. Überzeugungskraft und überdurchschnittliche kommunikative Kompetenzen zeichnen Sie ebenso aus wie Durchsetzungsvermögen und Fingerspitzengefühl im Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 15 TVöD oder vergleichbar nach LBesO A NRW. Die Ausschreibung wendet sich an alle qualifizierten Personen, unabhängig von kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht oder sexueller Identität. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) besonders berücksichtigt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-67114an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.021Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »