Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Fachbereichsleiter Elektrische Energieanlagen (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-94127

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. (VDV) - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 09.06.2021


Job-Zusammenfassung

Mit rund 600 Mitgliedsunternehmen ist der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. (VDV) für zahlreiche Institutionen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Forschung und Bildung die anerkannte Adresse für Fragen und Dienstleistungen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und des Schienengüterverkehrs in Deutschland. Die Leistung seiner Mitgliedsunternehmen macht den VDV zum Spitzenverband der deutschen Verkehrswirtschaft.
Zum 1. Oktober 2021 suchen wir für unsere Hauptgeschäftsstelle in Köln in Vollzeit einen
Fachbereichsleiter Elektrische Energieanlagen (m/w/d)
die Standardisierung und technische Weiterentwicklung

von elektrischen Energieanlagen städtischer Schienenbahnen und Obus-Systeme, insbesondere der Fahrstromversorgung, sowie deren Komponenten wie Unterwerke, Fahrleitungen, Schalteinrichtungen und Beleuchtungsanlagen
der Ladeinfrastruktur für Elektrobusse
mit besonderer Beachtung deren Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit, Lebenszykluskosten, Energieeffizienz und Dokumentation
die Konzeption, Betreuung und Koordinierung von Forschungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene
die Entwicklung von Methoden, Komponenten sowie Vorgehensweisen zur kostengünstigen und aufwandsarmen Elektrifizierung von Strecken des regionalen Schienenpersonenverkehrs sowie von Güter-, Werks- und Hafen­bahnen, einschließlich Beratung und Unterstützung der VDV-Mitglieds­unternehmen bei dieser Thematik,
die Mitwirkung bei Regelwerken zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zu niederfrequenten elektromagnetischen Feldern (EMF)
die Betreuung des VDV-Fachausschusses für Elektrische Energieanlagen (AEE)
die Vertretung der Verbandsinteressen in der elektrotechnischen (Bahn-)Normung auf nationaler (DKE), europäischer (CENELEC) und internationaler (IEC) Ebene sowie die Weitergabe der Normungsergebnisse an die Mitgliedsunternehmen des Verbandes
die Vertretung der Verbandsinteressen in Gremien und Institutionen auf nationaler und europäischer Ebene

ein mit guten Ergebnissen abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, idealerweise mit Schwerpunkt Energietechnik;
möglichst einschlägige Berufserfahrungen
solide Kenntnisse der englischen Sprache
Teamfähigkeit und Reisebereitschaft
überdurchschnittliche Einsatz- und Kooperationsbereitschaft
Interesse an ÖPNV und elektrischer Bahntechnik
sicheres und überzeugendes Auftreten, auch in der Öffentlichkeit

ein vielseitiges, interessantes Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Eigen-, jedoch ohne Führungsverantwortung
ein teamorientiertes dynamisches Arbeitsumfeld und ein angenehmes Betriebsklima
flexible Arbeitszeitregelungen
die Möglichkeit, die Zukunft des Verkehrssektors an der Schnittstelle von Normung, Politik und Unternehmen mitzugestalten
eine der Position angemessene Vergütung sowie weitere Sozialleistungen

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-94127an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.018Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »