Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Fachkraft für Informationstechnik (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-98410

Stadt Baesweiler - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 28.07.2021


Job-Zusammenfassung

Die Stadt Baesweiler  mit ca. 28.000 Einwohnern ist als Mittelzentrum eine wirtschaftlich aktive, expandierende Stadt mit vielen kulturellen und sportlichen Einrichtungen, zukunftsorientierten Schulen, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und vielen Freizeitangeboten. Die Stadt Baesweiler hat den Strukturwandel sehr positiv vorangetrieben. Der daraus hervorgegangene Wandel zur attraktiven Wohnstadt mit erweiterten standortsicheren Gewerbegebieten zieht ein hohes Maß an Anforderungen zur weiteren städtebaulichen Entwicklung mit sich.
Zurzeit sind mehrere planerische Wohn- und Gebietserweiterungen im Verfahren. Die Neuaufstellung des FNP und des Regionalplanes erfordert eine engagierte Auseinandersetzung mit den städtebaulichen Zielen, auch im regionalen Zusammenhang. Die Stadt Baesweiler ist insbesondere auch im Bereich des Klimaschutzes Vorreiter.
Das Stadtentwicklungsamt ist für die Stadtplanung, Bauleitplanung sowie Stadtentwicklung und ebenso für die Bereiche Grünflächen, Liegenschaften, Umwelt und Beitragswesen zuständig.
Bei der Stadt Baesweiler ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer           
Fachkraft für Informationstechnik (m/w/d)
zu besetzen.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet ist.Planung, Aufbau, Betrieb und strategische Weiterentwicklung aller informationstechnischer Systeme (IT) und Telekommunikationssysteme (TK) einschließlich der Infrastruktur in städtischen Einrichtungen, in Abstimmung mit den Fachbereichen und gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit dem kommunalen Rechenzentrum oder dritten IT- und TK-Dienstleistern sowie sonstigen Fachfirmen und Lieferanten
In der Regel als Projekt auszuführende administrative Aufgaben:
Entwicklung und Vorstellung von neuen IT- und Organisationskonzepten
Ermittlung der Anforderungen an anwendungs- und arbeitsplatzbezogene Hard- und Software
Bedarfsplanung für Hard- und Software sowie Infrastruktur
Marktsondierungen, Bewertung, Auswahl und Anschaffung geeigneter Hard- und Software, sowie Auswahl und Abschluss von geeigneten Serviceverträgen
Technische Aufgaben:
Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme sowie Wartung und Pflege sämtlicher Hard- und Software und der Infrastrukturkomponenten
Durchführung von Erweiterungen und Upgrades bestehender Systeme
Erstellung, Test und Pflege von Paketen für die automatisierte Softwareverteilung für Standardsoftware (mittels ZENworks)
Anpassung und Optimierung der Konfiguration von Betriebssystemen und Standardsoftware für eine vereinfachte Bedienbarkeit
Durchführung und Überwachung von Datensicherungen und Datenwiederherstellungen zentraler Serversysteme und gegebenenfalls weiterer dezentraler Systeme und Fachverfahren
Planung, Entwicklung, Test und Einführung von einfachen Anwendungen und Skripten zur Automatisierung wiederkehrender Aufgaben und Unterstützung der Mitarbeitenden bei Verwaltungsaufgaben
Außerbetriebnahme von Hard- und Software einschließlich fachgerechter Entsorgung
Laufende, administrative Aufgaben:
Benutzerverwaltung und Steuerung der Zugriffsrechte auf Ressourcen und Verfahren
Laufende Überwachung und Optimierung der IT- und TK-Verträge
Budgetbewirtschaftung Bewerber/innen müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Umfeld der Informationstechnik (Fachinformatiker/in, IT-Systemkaufmann/-frau, IT-Systemadministrator/in, IT-System-Elektroniker/in, Kaufmann/Kauffrau für IT-System-Management) und über Erfahrung in dem beschriebenen Aufgabengebiet verfügen.
Wir erwarten:
Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Handeln, das durch vorausschauendes Denken, Flexibilität und Leistungsbereitschaft geprägt ist
Eigeninitiative, Einsatzfreude und Ausdauer
Teamfähigkeit
Zuverlässigkeit und Durchsetzungsvermögen
Analytisches Denkvermögen
ausgeprägte Dienstleistungs- und Kostenorientierung
Erfahrungen im Bereich Projektmanagement
ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
flexible Arbeitszeiten
leistungsorientierte Bezahlung
jährliche Sonderzahlung (Weihnachtsgeld)
monatliche Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen bei Vorliegen bzw. Abschluss eines entsprechenden Vertrages
tariflich festgelegtes Entgelt
fachliche Weiterbildung und Entwicklung
ein durch Arbeitgeber-Umlagen finanziertes Betriebsrentensystem
Möglichkeit des mobilen Arbeitens

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-98410an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.021Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »