Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Geschäftsleiter (w/m/d) Forschung und Gesellschaft NRW beim Projekträger Jülich in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-86182

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 10.04.2021


Job-Zusammenfassung

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!

Der Projektträger Jülich ist einer der führenden Projekt­träger Deutschlands und eine weitgehend selbst­ständige Organisations­einheit des Forschungs­zentrums Jülich. Mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Jülich, Berlin, Bonn und Rostock ist er Partner der öffentlichen Hand in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Mit seiner Expertise im Forschungs- und Innovations­management unter­stützt er seine Auftrag­geber in Bund und Ländern sowie die Europäische Kommission bei der Realisierung ihrer förder­politischen Ziel­setzungen. Für seine Auftrag­geber setzt er Forschungs- und Innovations­förder­programme um, die ziel­genau auf ihre Anforderungen und den gesellschafts­politischen Bedarf ausgerichtet sind. Der Projekt­träger Jülich integriert dabei nationale und europäische Förderung – für einen wettbewerbs­fähigen Forschungs- und Innovations­standort Deutschland in einem gemeinsamen europäischen Forschungsraum.
Im Geschäftsjahr 2020 hat der Projekt­träger Jülich im Auftrag der Bundes­ministerien für Bildung und Forschung (BMBF), Wirtschaft und Energie (BMWi), Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie im Auftrag der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen von Forschungs- und Innovations­förder­programmen rund 2,192 Milliarden Euro Förder­mittel umgesetzt.

Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Geschäftsfeldleiter (w/m/d) Forschung und Gesellschaft NRW beim Projektträger Jülich
Ihre Aufgaben:

Unterstützung der Leitung des Projekt­trägers Jülich
Leitung des Geschäftsfeldes Forschung und Gesellschaft NRW mit rund 170 Mitarbeitenden
Personalverantwortung für die dem Geschäfts­feld zugeordneten Geschäfts­bereichs­leitungen, die die Projekt­förderung für das Land Nordrhein-Westfalen mit den Themen Energie, Umwelt- und Klimaschutz, Gesundheits­wirtschaft und Life Sciences, Digitalisierung, Neue Medien, Produktion und Werkstoffe, Elektro­mobilität, Mobilität und Logistik, soziale Innovationen, Hochschulen und Kultur, Gründungen, Mittelstands­förderung sowie Regional­entwicklung verantworten
Strategische und wirtschaftliche Weiter­entwicklung des Geschäfts­feldes sowie Weiter­entwicklung des Leistungs­portfolios in enger Zusammen­arbeit mit der Leitung des Projekt­trägers
Operative Steuerung der Prozesse zur Umsetzung der strategischen Ziele im Geschäftsfeld
Operative Steuerung der Prozesse zur Erreichung der wirtschaftlichen Ziele im Geschäftsfeld
Geschäftsbereichsübergreifende Personal­planung und Personal­steuerung im Geschäftsfeld
Kontaktpflege und Netzwerkbildung mit Förder­mittel­gebern auf Landesebene

Ihr Profil:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master oder Diplom [Univ.]), Promotion wünschenswert
Kooperativ und integrativ agierende, arrivierte Führungs­persönlichkeit mit Charisma und der integrativen Kraft, Mitarbeitende für ein gemeinsames Ziel zu motivieren
Geschick und Expertise darin, unter­schiedliche Interessen in eine gemeinsame Strategie zusammen­zu­führen, Change-Management-Prozesse anzustoßen und ziel­führend zu begleiten
Hervorragendes nationales Netzwerk in Politik und Forschung
Umfangreiche Erfahrung in leitender Funktion im Forschungs­management sowie vertiefte Kenntnisse in der Forschungs- und Innovations­politik nach Möglichkeit mit Schwerpunkt der Forschungs­förderung durch Bundes­länder mit dem Fokus NRW
Exzellente Kommunikations­fähigkeit, Entscheidungs­kompetenz und hohes Durch­setzungs­vermögen, verbunden mit Führungs­kompetenz
Fundierte Kompetenz im strategischen Management von Unternehmen oder Organisationen

Unser Angebot:

Eine herausfordernde Management­aufgabe in einem zukunfts­orientierten und innovativen Umfeld
Die Chance, Forschungs­förderung bundesweit und inter­national aktiv mitgestalten zu können
Zusammenarbeit mit einem motivierten und hoch­qualifizierten Team
Umfangreiches Weiterbildungsangebot
Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive
Die Position ist mit einer Vergütung entsprechend der Besoldungs­gruppe B 2 des Bundes verbunden

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt.
Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal!
Ansprechpartner

Frank Bank-Mörs Telefon: +49 2461 61-8639

karriere.ptj.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-86182an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.018Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »