Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Head of Transfer & Scouting in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-161366

Gateway Exzellenz Start-up Center - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 21.09.2022


Job-Zusammenfassung

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.
Das Gateway Exzellenz Start-up Center unterstützt Wissenschaftler*innen und Studierende bei allen Fragen zu Transfer und Unternehmensgründung. Es erhält derzeit eine umfassende finanzielle Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalens und will in den kommenden Jahren die UzK zu einer der gründungsstärksten nicht-technischen Hochschulen in Deutschland entwickeln.
Leitung der Unit „Transfer & Scouting“ mit Personal- und Budgetverantwortung für den Bereich (derzeit 8 Mitarbeitende)
strategische Weiterentwicklung der Unit inkl. Entwicklung von Kennzahlen, Qualitätsgrundsätzen und Prozessen - in enger Kooperation mit den Fakultäten der UzK und dem ESC-Vorstand
Schaffung eines Kompetenzportfolios der Unit als Nucleus für Gründungen, Innovationen und Transfer
Generierung eines signifikanten Outputs wissens- und technologiebasierter Transfer- und Gründungsprojekte aus der UzK sowie erfolgreicher Anträge in einschlägigen Förderprogrammen
strategischer Ausbau eines internen und externen Netzwerks sowie Schnittstellenfunktion in Hochschule, Wirtschaft und Gesellschaft
proaktive Mitarbeit an universitätsweiten und universitätsübergreifenden Strategien, Arbeitskreisen und Gremien (z.B. Transferstrategie, Transferallianz, Gateway Gründungsnetz)
abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, Promotion gewünscht
einschlägige Erfahrung in mindestens zwei der Themenfelder Transfer/Third Mission, Intellectual Property, Nutzbarmachung von Know-how, Business-Modelling, Gründung
fundierte Kenntnisse von Abläufen in Forschung und Wissenschaft, insbes. Erfahrung in der Umsetzung eigener Forschungsprojekte, Drittmittelanträge, Gremienarbeit, Schulung und Beratung von Studierenden und (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen
Erfahrung in der Leitung von (Teil-) Projekten inkl. Personal- und Budgetverantwortung
diplomatisches Geschick mit Sensibilität für Fächerkultur und universitäre Zielgruppen
unternehmerisches Denken, Eigeninitiative und Überzeugungsfähigkeit
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
umfangreiches Weiterbildungsangebot
Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Teilnahme am Großkundenticket der KVB
Möglichkeit zur mobilen Arbeit
Die Stelle ist ab 01.01.2023 in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) oder Teilzeit (mit mind. 30 Std /Woche) zu besetzen. Sie ist bis zum 31.12.2024 befristet mit Aussicht auf Entfristung. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 14 TV-L.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-161366an.


  • Auf Google+ teilen

© 2022 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.026Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »