Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Hochbau-Fachfrau/-Fachmann (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-90352

Stadt Übach-Palenberg - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 04.06.2021


Job-Zusammenfassung

Wir sind eine mittelgroße Stadt im Kreis Heinsberg mit vielen interessanten Aufgaben und Herausforderungen. Mit unseren 180 Bediensteten bilden wir ein engagiertes Team, das die vielfältigen Aufgaben einer Stadtverwaltung mit Freude an der Arbeit und kollegialem Miteinander umsetzt.
Wir suchen zur baldmöglichen Einstellung eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter als
Hochbau-Fachfrau/-Fachmann (m/w/d)
Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur bzw. Bachelor oder Master Fachrichtung Architektur (Hochbau) oder Bauingenieurwesen, Vertieferrichtung Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbarer Studiengang (m/w/d)
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch in Teilzeit besetzt werden kann.
Bestandsaufnahme, Massenermittlung und Kostenkalkulation für die baureife Planung
Bearbeitung von Leistungsanfragen, Vergaben, Überwachungen, Aufnahmen und Abrechnungen der Ingenieur- und Gutachterverträge
Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauoberleitung und Abrechnung von Unterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden
Durchführung von Kontrollen an den Bauwerken und technischen Anlagen
Planung zur Ertüchtigung des Brandschutzes sowie von energetischen Sanierungen
Betriebsführung, Optimierung und Weiterentwicklung der Gebäudeleittechnik
Abwicklung und Verfolgung von Versicherungsschäden in baulicher Hinsicht
Verhandlungen mit Behörden und Kontrollorganen jeglicher Art
Mitwirkung bei der Abstimmung der Planung mit den Hochbauverwaltungen sowie anderen Planungsträgern
Mitwirkung bei der Aufstellung von Termin- und Kostenplanungen
Berichtswesen sowie das Erarbeiten und Vorbereiten der Ausschuss- bzw. Ratsarbeit und der politischen Beratungen
ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (TU/FH) der Fachrichtung Architektur (Hochbau) oder Bauingenieurwesen, Vertieferrichtung Konstruktiver Ingenieurbau oder eines vergleichbaren Studienganges
sehr gute Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von Gesetzen und Vorschriften (HOAI, VgV, VOB, Naturschutzgesetze u.ä.)
EDV-Kenntnisse (MS-Office, Facility Management Software u.a.)
Projektmanagementerfahrung
Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
sicherer und zuvorkommender Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Anliegerinnen und Anliegern
Führerscheinklasse B/BE
Durchsetzungsstärke gegenüber den Leistungserbringern bei der Wahrung städtischer Belange
Wünschenswert wäre:
Bauvorlageberechtigung
ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit oder Teilzeit
vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
persönliche und fachliche Entwicklung
ein sympathisches, offenes und gut funktionierendes Team
weiterhin bieten wir neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit und Homeoffice etc.
tarifliche Anstellung nach dem TVöD mit betrieblicher Altersvorsorge. Abhängig von der persönlichen Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers ist eine Eingruppierung bis EG 12 TVöD möglich
grundsätzlich 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr bei der 5-Tage-Woche
toleranter und diskriminierungsfreier Arbeitgeber
insolvenzbedingter Verlust des Arbeitsplatzes ist ausgeschlossen.
alle Ansprüche sind tarifvertraglich bzw. gesetzlich geregelt und es bestehen Mitarbeitervertretungen (Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung) mit weitgehenden Mitspracherechten.
regelmäßige Entgelterhöhungen durch zeitlich klar definierten Aufstieg in den Erfahrungsstufen der Entgelttabelle sowie regelmäßige und pünktliche Zahlung des Entgelts.
monatliche Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen bei Vorliegen bzw. Abschluss eines entsprechenden Vertrages
betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse in Köln, die vollständig durch den Arbeitgeber finanziert wird (Beschäftigtenbereich)
zusätzliche, private Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung möglich (im Beschäftigtenbereich)
jährliche Sonderzahlung im Beschäftigtenbereich (Weihnachtsgeld)
Möglichkeit, eine individuelle leistungsorientierte Zusatzzahlung jährlich zu erhalten (leistungsorientierte Bezahlung).

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-90352an.


  • Auf Google+ teilen

© 2021 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.020Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »