Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Leitung „IT-Management“ (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-120743

Aachener Stadtbetrieb - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 11.01.2022


Job-Zusammenfassung

Der Aachener Stadtbetrieb bündelt als kommunaler Dienstleister mit mehr als 750 Beschäftigten eine Vielzahl an Aufgaben für die Stadt Aachen. Unsere Dienstleistungen reichen von der Abfallentsorgung und Stadtreinigung über die Grün- und Freiflächenpflege bis hin zur Straßenunterhaltung. Ebenso gehört die Pflege der Friedhöfe und der Betrieb des Krematoriums sowie die Beschaffung und Instandhaltung des gesamtstädtischen Fuhr-, Maschinen- und Geräteparks mit Ausnahme der Fahrzeuge und Geräte der städtischen Feuerwehr zum Aufgabenspektrum des Aachener Stadtbetriebes.
Sie reizt eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem von zunehmender Digitalisierung geprägten Umfeld in einem kommunalen Unternehmen?
Es motiviert Sie, innovative IT-Projekte zu leiten und neue Technologien für die Einsatzzwecke des Aachener Stadtbetriebes zu erforschen sowie das notwendige Projekt- und Vertragsmanagement zu gestalten und die erforderlichen Verhandlungen zu führen.
Dabei verstehen Sie es, im Dialog mit den Mitarbeiter*innen die betrieblichen Anforderungen zu erkennen und diese in eine wirksame und anwendungsgerechte Informations- und Kommunikationstechnologie zu überführen.
Als Leitung „IT-Management“ des Aachener Stadtbetriebes verantworten Sie den Einsatz und die Weiterentwicklung einer zeitgemäßen und funktionsorientierten IT-Landschaft sowie die strategische IT-Planung. Sie sind aktiv in Prozesse eingebunden und stellen die Einhaltung gesamtstädtischer Standards in Abstimmung mit dem IT-Management der Stadt Aachen sowie beauftragten Dienstleistern sicher.
Das IT-Management des Aachener Stadtbetriebes betreut ca. 750 Mitarbeiter*innen bei allen IT-technischen Themen. Durch das breite Aufgabenspektrum des Betriebes werden innovative Projekte aus den zukunftsweisenden Bereichen „Internet of Things“ und „Smart City“ an Bedeutung zunehmen. Neben der Optimierung und Weiterentwicklung administrativer Verfahren rücken Themen wie Sensorik, Data Mining, KI oder mobile Datenerfassung verstärkt in den Fokus.
Sie übernehmen die Leitung des IT-Managements des Aachener Stadtbetriebes
Sie beobachten IT-Innovationen und Entwicklungen auf deren Eignung für den Einsatz im Aachener Stadtbetrieb
Sie verantworten und gestalten aktiv die Planung, Durchführung und Überwachung von IT-Projekten im Aachener Stadtbetrieb in Zusammenarbeit mit den jeweils beteiligten Organisationseinheiten
Sie übernehmen das Vertragsmanagement mit den IT-Dienstleistern und legen Wert auf eine fundierte und eindeutige Formulierung des Lastenheftes sowie Prüfung des Pflichtenheftes
Sie bewirtschaften und steuern das IT-Budget
Sie haben einen (Fach-)Hochschulabschluss der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder BWL mit Schwerpunkt IT oder
vergleichbaren Studienabschluss absolviert
Sie verfügen alternativ über eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf der Informationstechnologie mit mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung, davon mindestens 2-jährige Projektmanagementerfahrung in den letzten 5 Jahren
Sie haben Erfahrung im Projektmanagement
Sie verfügen möglichst über Führungserfahrung und zeichnen sich durch einen empathischen, verbindlichen und kommunikativen Führungs- und Arbeitsstil aus
Sie sind in der Lage vernetzt zu Denken und haben stets die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen Ihres Handels im Blick
Sie gewährleisten Stabilität im Alltag und sind zukunftsorientierten Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen und Treiber*in von Innovationen
Wünschenswert
Sie haben Erfahrung im Umgang mit SAP-Systemen
Sie verfügen über Kenntnisse in der DSGVO
Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit annähernd 5.800 Beschäftigten
einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
Jobticket für den ÖPNV
Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche
Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Eine gewisse Flexibilität wird vorausgesetzt. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Geschäftsbereich festzulegen.
Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl gemäß den veröffentlichten Standards in Auswahlverfahren und einem sich anschließenden erweiterten Auswahlverfahren zur Feststellung der Führungs-, Sozial- und Methodenkompetenzen.
Mit der Übertragung der Führungsfunktion ist der Besuch einer Führungsfortbildung (D 300) verbindlich vorgeschrieben.
Je nach Qualifikation erfolgt die Vergütung bis EG 12 TVöD.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-120743an.


  • Auf Google+ teilen

© 2022 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.022Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »