Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Projektassistenz (w/m/d) im Living Lab Energy Campus (LLEC) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-158767

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 17.09.2022


Job-Zusammenfassung

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!
Die Energiewende als Teil eines inter­disziplinären und engagierten Teams voran­zutreiben ist Ihre Leiden­schaft? Abwechslungs­reiche Organisations- und Kommunikations­aufgaben bereiten Ihnen Freude? Dann sind Sie als Projekt­assistenz (w/m/d) für das laufende Forschungs­vorhaben „Living Lab Energy Campus“ (LLEC) – ein Reallabor für zukünftige Energiesysteme – beim Technischen Bereich (TB) genau richtig! Im LLEC beschäftigen sich mehr als zehn Institute und Fachbereiche mit der Erforschung und der Realisierung eines intelligenten Energie­systems auf dem Campus, welches die Themen Nachhaltig­keit, Wirtschaft­lichkeit und Benutzer­komfort gleicher­maßen berück­sichtigt. Weiter­gehende Informationen zu dem Projekt finden Sie hier: fz-juelich.de/de/llec. Verstärken Sie dieses spannende Projekt als Projektassistenz (w/m/d) im Living Lab Energy Campus (LLEC)
Sie unterstützen unser Projekt­management­team bei den viel­seitigen Aufgaben an der Schnitt­stelle zwischen Wissen­schaft und Infrastruktur
Sie erstellen und führen diverse Projekt­unterlagen, wie z.B. Kosten-, Projekt- und Detail­übersichten
Sie pflegen und entwickeln unser digitales Projekt­management­system
Sie konzipieren und realisieren elektronische Dashboards für das Projekt
Sie bereiten Entscheidungs­vorlagen, Ampel­berichte und Status­berichte vor
Sie überwachen Fristen für die Durch­führung von Aufgaben und fordern entsprechende Status­meldungen über den Projekt­fort­schritt in Ab­stimmung mit den Teil­projekt­leitern ein
Sie koordinieren und protokollieren Gesprächs­runden, Sitzungen und Work­shops
Sie stimmen sich regel­mäßig mit internen und externen Projekt­beteiligten und Partnern ab
Sie kommunizieren stilsicher mit ver­schiedenen Instituts­verwaltungen
Sie erstellen Unterlagen und Präsentationen in deutscher und englischer Sprache

Abgeschlossenes Fachhochschulstudium, Fach­richtung Betriebs­wirtschaft, Business Administration oder Vergleich­bares
Einschlägige Berufserfahrung, vorzugs­weise im Bereich Projekt­management oder Controlling
Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Projekt­organisation
Kenntnisse im Zuwendungs­recht sind vorteil­haft
SAP-Kenntnisse (FL) sind vorteil­haft
Kenntnisse im Umgang mit Grafik- und Bildbearbeitungs­programmen
Bereitschaft, nach der PRINCE2-Projekt­management­methodik zu arbeiten
Spaß am Umgang mit digitalen Platt­formen (wie z.B. Smartsheet)
Sicherer und dienstleistungs­orientierter Umgang mit internen und externen Kunden
Ausgeprägtes Organisations- und Durchsetzungs­vermögen
Fähigkeit zum Konflikt­management
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
Ein abwechslungsreiches und heraus­forderndes Aufgaben­gebiet an der Schnitt­stelle zur Forschung
Ein interdisziplinäres Projektteam in einem Leucht­turm­projekt der Energie­forschung
Ein attraktives Arbeitsumfeld in einem modernen Multi-Space-Büro
Umfassende Trainingsangebote und indivi­duelle Möglichkeiten zur persön­lichen und fachlichen Weiter­entwicklung
Ein umfangreiches betrieb­liches Gesundheits­management
Optimale Voraussetzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familien­bewusste Unternehmens­politik
Flexible Arbeitszeitmodelle sowie eine Vollzeit­tätigkeit, die auch vollzeitnah ausgeübt werden kann
Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z.B. im Homeoffice
30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei
Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und interdisziplinären Arbeitsumfeld. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Je nach Projektverlauf kann sich eine längerfristige Perspektive ergeben. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-158767an.


  • Auf Google+ teilen

© 2022 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.021Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »