Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Referent Strategische Kommunikation (w/m/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-146804

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 14.06.2022


Job-Zusammenfassung

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!
In unserem Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation (UK) koordinieren wir die interne und externe Kommunikation des Forschungszentrums. Wir informieren die Öffentlichkeit über Ergebnisse unserer Forschung, kommunizieren mit den Mitarbeitenden über Entwicklungen in unserem Zentrum und beraten den Vorstand zur strategischen Gestaltung der Kommunikation. Der Fachbereich „Strategische Kommunikation“ (UK-S) agiert an der Schnittstelle zu Politik und Gesellschaft, er gestaltet die Public Affairs des Forschungs­zentrums.
Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeit­punkt als Referent Strategische Kommunikation (w/m/d)Es erwartet Sie in unserem Fachbereich eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit. Sie arbeiten an einer spannenden Schnittstelle zwischen Forschung und Gesellschaft.
Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:

Die Kommunikation von Themen mit strategischer Bedeutung für das gesamte Unternehmen
Die Kommunikation von Themen mit besonderem gesellschaftlichen Impact, etwa der Beiträge des Forschungszentrums zum Strukturwandel im Rheinischen Revier
Das Markenmanagement des Forschungszentrums
Die Gestaltung von Kontakten zu politischen Gremien und Mandatsträgern auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene
Die Entwicklung und Umsetzung von Formaten des Bürgerdialogs
Die Konzeption und Umsetzung wissensbasierter Politikberatung

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in den Gesellschaftswissenschaften (z.B. Politik-, Sozial- oder Kommunikationswissenschaften) oder Naturwissenschaften
Journalistische Berufserfahrung, Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Erfahrung in praktischer politischer Arbeit (z.B. Arbeit für Abgeordnete, politische Verbände, NGOs usw.)
Kenntnisse über die forschungspolitischen Strukturen und Themen in Deutschland und Europa
Hohe Kompetenz im Schreiben unterschiedlicher Textsorten
Konzeptionelles Denken, Kreativität, Umsetzungsstärke und kommunikatives Geschick
Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und die Bereitschaft, über den Tellerrand hinauszublicken
Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

Eine verantwortungsvolle, spannende Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum
Ein kreatives Team mit Freude an Austausch und Zusammenarbeit
Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeits­umfeld
Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik
Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
Flexible Arbeitszeitmodelle, die Möglichkeit zur vollzeit­nahen Teilzeit sowie 30 Urlaubstage im Jahr
Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und inter­disziplinären Arbeitsumfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung ist eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund vorgesehen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-146804an.


  • Auf Google+ teilen

© 2022 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.021Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »