Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Referentin / Referent Forschung (m/w/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-27624

Fachhochschule Aachen - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 14.05.2019


Job-Zusammenfassung

Die FH Aachen gehört zu den größten und wichtigsten Fach­hochschulen Deutschlands. An den beiden Stand­orten Aachen und Jülich studieren mehr als 14.000 Studierende in rund 80 Studien­gängen vor allem in den klassischen MINT-Fächern wie Mathematik, Informatik, Natur­wissen­schaften und Technik sowie Wirtschafts­wissenschaften und Gestaltung. Durch die Lage im Drei­ländereck Deutschland-Niederlande-Belgien und Kooperationen mit zahl­reichen und bedeutenden ausländischen Partner­hochschulen ist Internationalität selbst­verständlich.
Im Dezernat III – Finanzen – der FH Aachen ist folgende Stelle zum nächst­möglichen Zeit­punkt zu besetzen
Referentin / Referent Forschung (m/w/d)
(Kennziffer: 31-1000) Sie beraten und betreuen die Wissenschaftler/innen in den Fach­bereichen und Instituten der FH Aachen in allen administrativen Fragen rund um die Ein­werbung und Abwicklung von Forschungs­geldern:

eigenständige Information der Wissen­schaftler/innen zu Rechts-, Verfahrens- und Grund­satzfragen der Projekt­verwaltung
Beratung und Mit­wirkung bei Forschungs­projekten und bei der Beantragung von Zuwendungen
Mit­wirkung bei der Gestaltung von Forschungs­verträgen und Kooperations­vereinbarungen
Über­prüfung und administrative Einstufung von Anträgen und Zuwendungen hin­sichtlich der Verwendungs­möglich­keiten und Abrechnungs­fähigkeit
Steuerung der Projekt­prozesse in Abstimmung mit Mittel­gebenden und Projekt­leiterinnen und Projekt­leitern
selbst­ständige Betreuung der Personal- und Mittel­bewirtschaftung der Forschungs­projekte
Budget­kontrolle sowie finanzielle Projekt­abwicklung unter Ein­behaltung rechtlicher und vertrag­licher Bestimmungen
Erstellen von Verwendungs­nachweisen

abgeschlossenes Hoch­schulstudium (Dipl.-Verwaltungs­wirt/in, Dipl. Betriebs­wirt/in, B.A. Allgemeine Verwaltung / Public Administration / B.A. of Laws) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Ausbildung zum / zur Bilanz­buchhalter/in) bei nach­gewiesener 3-jähriger Erfahrung im Dritt­mittel­bereich bzw. in der Verwaltung (Haushalt oder Finanz­bereich)
gründ­liche und umfassende Kenntnisse des Aufgaben­gebiets sowie des öffentlichen Haus­halts- und Zuwendungs­rechts
stil­sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Produkten und ggf. Daten­banken
strukturierte, lösungs­orientierte und selbst­ständige Arbeits­weise, hohe Zahlen­affinität
hohe Team- und Kommunikations­fähigkeit – insbesondere in der inter­disziplinären und organisations­über­greifenden Zusammen­arbeit

Arbeits­bedingungen nach dem TV-L
eine Stelle, die nach der Entgelt­gruppe E11 bewertet und unbefristet ist
eine Vollzeit­stelle (39 Stunden 50 Minuten) mit der Möglich­keit, die Tätigkeit auch in Teil­zeitform auszuüben
Unter­stützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeits­zeiten, Ferien­angebote für Kinder)
attraktive und viel­fältige Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-27624 an.


  • Auf Google+ teilen

© 2019 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.016Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »