Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Requirements Quality Expert (w/m/d) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-55140

AIXTRON SE - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 27.03.2020


Job-Zusammenfassung

IoT, Industrie 4.0 oder Machine Learning sind unsere Zukunftsthemen. Ob VCSEL (Face ID), Power Electronics (HEMT) oder Leuchtdioden, wir stehen mit unserer weltweit einzigartigen Vorreiter-Technologie am Anfang einer Produktionskette. Haben Sie Lust und Leidenschaft für unsere Technologie, dann sind Sie bei uns genau richtig. QualityRequirements Quality Expert (w/m/d)Ab sofort, unbefristetJob-ID 2020-010-00 Ganz genau hinsehen. Sich kein X für ein U vormachen lassen. Bis ins letzte Detail gehen. Darum geht es in unserer breit aufgestellten Abteilung Quality, welche Themen des allgemeinen Qualitätsmanagements und der Entwicklung bis hin zum finalen Produkt umfasst. Wir denken unkonventionell, passen uns neuen Märkten und stetig wachsenden Kundenanforderungen zügig an. Denn wir wissen: Es geht immer noch ein Stück besser. Und das gilt auch für unsere eigenen Qualitätsansprüche. Sie haben Spaß an der intensiven Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und externen Partnern? Sie wollen gestalten, bewegen und Akzente setzen? Dann helfen Sie dabei, neue Qualitätsmaßstäbe zu setzen. In Ihrer Rolle als „Requirements Quality Expert (w/m/d)“ stellen Sie den beratenden und konzeptionellen Support bei der Ermittlung und Beschreibung der Anforderungen sowie bei der Erstellung von Spezifikationen sicher. Dabei garantieren Sie die Strukturierung der Themen einzelner Fachdisziplinen zur weiteren Bearbeitung und unterstützen diese bei der Verwaltung und Kommunikation interner sowie externer Anforderungen. Erarbeitung & Sicherstellung der qualitätsrelevanten Requirements Engineering-Aktivitäten im Unternehmen Unterstützung durch Methoden des Requirements Engineering, um die Vollständigkeit, Widerspruchsfreiheit, Aktualität & Redundanzfreiheit von Anforderungen über die gesamte Anforderungs-Dokumentation sicherzustellen Moderation bei der Erhebung & Abstimmung der Stakeholder-Anforderungen, Sicherstellung der Transparenz & der Kenntlichmachung der Wechselwirkungen dieser Anforderungen Verdeutlichung eines eindeutigen Verständnisses von Anforderungen für unterschiedliche Fachbereiche & Projekte Verbesserung der Requirements-Prozesse und Überwachung ihrer Einhaltung Training & Coaching der Mitarbeiter Etablierung einer vollständigen Verwaltung von Anforderungen inkl. Priorisierung, Verfolgbarkeit, Versionierung & Changemanagement Prüfung, Verifizierung & Validierung von Rückmeldungen aus den Anforderungen (Pflichtenhefte)
Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik, Systementwicklung oder ein vergleichbares Studium Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Embedded Systemen, gerne mit Erfahrung aus dem Sondermaschinenbau oder der Automobilindustrie Erfahrung im Requirements Engineering (RE) und mit RE-Tools Fundiertes technisches Verständnis von komplexen Systemen, hier bevorzugt im Bereich der MOCVD Prozesse ist wünschenswert Starkes Interesse an strukturierten und prozessbasierten Abläufen Fähigkeit, technische Sachverhalte eindeutig, widerspruchsfrei, vollständig & lesbar zu beschreiben Erfahrungen im Projektmanagement sowie in der Begleitung von Veränderungsprozessen Theoretische & praktische Erfahrung mit den Normen DIN EN ISO 9001:2015, DIN EN ISO 27001:2014 Durchsetzungs-, Kommunikations- sowie gute rhetorische Fähigkeiten Hohe Eigeninitiative & selbstständiges Arbeiten sowie Verantwortungsbereitschaft Sehr gute Deutsch- & Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischen Potential bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie der Nutzung neuester und innovativster Methoden in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kollegen Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeit für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“ Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-55140an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.023Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »