Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Sachbearbeiter Flugabhängige Abrechnung (m/w/div.) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-68183

Flughafen Köln/Bonn GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 24.10.2020


Job-Zusammenfassung

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Für unsere Abteilung Abrechnung, Flugabhängige Abrechnung innerhalb des Fachbereiches Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Sachbearbeiter Flugabhängige Abrechnung (m/w/div.)Als dienstleistungsorientierte Persönlichkeit sind Sie für die zeitnahe Verkehrs-Abrechnung gemäß Gebührenordnungen, Verträge und sonstiger Vereinbarungen zuständig.
Erstellung, Durchführung/Bearbeitung und Überwachung der Verkehrsabrechnungen FKB Auswertung abrechnungsrelevanter Daten als Entscheidungsvorlage Abstimmung von Zahlungsbedingungen mit den Kunden sowie Erstellung und Überwachung von Proforma-Rechnungen für Airlines Weiterentwicklung des Abrechnungssystems Bluesky Automatisierung der manuell durchgeführten Eingaben/Kontrollen, z.B. Entwicklung automatischer Rechnungsversand Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie können zudem auf mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen/Fakturierung verweisen und bringen ein gutes und umfangreiches Fachwissen mit. Idealerweise haben Sie die Ausbildung zum Finanzbuchhalter erfolgreich abgeschlossen. Nachweisliche Erfahrung im Umgang mit dem SAP-Modul R/3 (SD-FI-Bluesky) sowie umfassende und gründliche Fachkenntnisse über Auslegung/Anwendung aller Gebührenordnungen, Verträge und Sonderregelungen, die Flug­hafen­benutzungs­ordnung sowie den Kostenplan und das Umsatzsteuergesetz sind zwingend notwendig. Sie verfügen über gute und umfassende Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwenderprogrammen (Word, Excel) und weiteren modernen elektronischen Medien (Internet, E-Mail) sowie über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und organisatorischem Geschick sind ebenso erforderlich wie ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen sowie ein sicheres Auftreten beim Umgang mit Gesprächspartnern. Darüber hinaus besitzen Sie die Fähigkeit zum selbständigen, qualifizierten und eigenverantwortlichen Handeln. Die Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft, sich selbständig weiterzubilden, werden vorausgesetzt.die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA).

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-68183an.


  • Auf Google+ teilen

© 2020 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.060Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für sozialeMedien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationenzu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »