Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für Social Life Cycle Assessment (S-LCA) in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-24561

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 07.02.2019


Job-Zusammenfassung

Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 5.900 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.
Das Institut für Energie- und Klimaforschung - Systemforschung und Technologische Entwicklung (IEK-STE) befasst sich mit der Entwicklung, Analyse und Bewertung von Energiesystemen, -infrastrukturen und -techniken sowie dem Nexus zwischen Energie, Wasser und Nahrung. Im Vordergrund stehen interdisziplinäre Ansätze, mit denen wesentliche Aspekte technologischer Entwicklung und ihrer Auswirkungen auf Umwelt, Volkswirtschaft und Nachhaltigkeit untersucht werden. Neben wissenschaftlichen Zwecken dienen die Ergebnisse der Beratung von Wirtschaft und Politik.
Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für Social Life Cycle Assessment (S-LCA)Methodische Herausforderungen umfassen insbesondere die Identifikation von geeigneten Indikatoren und die Datenbereitstellung sowie die Anbindung an Nachhaltigkeitsziele. Dabei gilt es, datenbankbasierte Methoden zur Anwendung zu bringen und durch qualitative Ansätze zu ergänzen.
Ihre Aufgaben umfassen (gerne im Rahmen einer Promotion) im Wesentlichen die

Entwicklung und Anwendung von sozialen Indikatoren zur Bewertung von Prozessketten im Rahmen des Social Life Cycle Assessment
Einbettung in Methoden zum Life Cycle Sustainability Assessment
interdisziplinäres Arbeiten mit den Bereichen Technik, Ökonomie und Ökologie
Präsentation Ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen

sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Gesellschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit
gute Kenntnisse qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
Kenntnisse in social Life Cycle Assessment (S-LCA) oder Nachhaltigkeitsforschung sind vorteilhaft
gutes mathematisch-technisches Grundverständnis
Fähigkeit zur Akquisition von Drittmittelprojekten
sehr gute Englischkenntnisse
Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit
ein hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Team
Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken, z. B. durch ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie der Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen
hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur – optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche und zeitgerechte Promotion
attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
eine zunächst auf 3 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeitbeschäftigung
Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-24561 an.


  • Auf Google+ teilen

© 2019 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.015 Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »