Social Media: Facebook - Instagram - Youtube - Newsletter

Wissenschaftlicher Referent (w/m/d) BIO.NRW in der Städteregion Aachen
Referenznummer: acjobs-st-25265

Forschungszentrum Jülich GmbH - Vollzeitbeschäftigung
Start ab sofort - Online seit dem 13.03.2019


Job-Zusammenfassung

Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 6.100 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.
Der Geschäftsbereich Drittmittelmanagement (D) bildet u. a. die Schnittstelle zwischen dem Forschungszentrum Jülich und der Industrie. Unser Geschäftsbereich ist vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem Betrieb der Geschäftsstelle BIO.NRW (Düsseldorf) beauftragt. Das Cluster Biotechnologie Nordrhein-Westfalen, BIO.NRW unterstützt seit 2009 im Rahmen der Leitmarktstrategie des Landes NRW die Weiterentwicklung sowie die internationale Positionierung des Biotechnologie-Standortes NRW. BIO.NRW katalysiert zentral die nachhaltige Entwicklung der Stärken der nordrhein-westfälischen Biotechnologie, initiiert Kooperationen zwischen Forschung, Unternehmen, Investoren und Politik auf Landesebene, national und international und arbeitet hierzu eng mit weiteren lokalen, regionalen und nationalen Netzwerken und Institutionen zusammen.
Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Wissenschaftlicher Referent (w/m/d) BIO.NRW
administrative und organisatorische Aufgaben im Umfeld wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Fragestellungen der industriellen Biotechnologie
Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des Clusters BIO.NRW (Workshops, Symposien, Kongressbeiträge: u. a. Programm, Veranstaltungsort, Gewinnung von Referenten und Teilnehmern)
Unterstützung des Technologietransfers in Akademia und Industrie durch die Bildung von F&E&I Konsortien, national aber auch im internationalen Umfeld in den Zielländern der Internationalisierungsstrategie des Clusters BIO.NRW, insbesondere Euregio, USA, China
Erstellung von Berichten, Präsentationen, Dokumentationen
Unterstützung bei der inhaltlichen Überarbeitung von Publikationen zur industriellen Biotechnologie in NRW

abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Biotechnologie, Biologie, Biochemie, Chemie, Biophysik oder vergleichbaren Ausrichtungen
Erfahrung in der Organisation von Konferenzen/Veranstaltungen und im Projektmanagement
ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Kundenorientierung und Verhandlungsgeschick
sehr gute Formulierungsgabe in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit im Team und im Umgang mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik
Übersichtswissen zu aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Biotechnologie, insbesondere der industriellen Biotechnologie
Entscheidungsbereitschaft sowie Verantwortungsbewusstsein
überdurchschnittliches, an der Aufgabe orientiertes Engagement, Belastbarkeit sowie Reisebereitschaft

eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Industrie/Politik
umfangreiches Weiterbildungsangebot
attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
eine zunächst bis zum 31.12.2021 befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
Dienstort: Düsseldorf
Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.
 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer acjobs-st-25265 an.


  • Auf Google+ teilen

© 2019 ACJOBS - Alle Rechte vorbehalten. Ladezeit 0.021 Sekunden. Version: 62abc69fd3fad42d4dadca97c5d57105

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen »